• Menu
  • Menu
Urlaub in Deutschland - schönsten Urlaubsorte Heimatliebe (2)
Urlaub in Deutschland - schönsten Urlaubsorte Heimatliebe

Urlaub in Deutschland – schönsten Urlaubsorte | Heimatliebe

 Urlaub in Deutschland – Urlaubsorte

Auf dieser Webseite finden Besucher die schönsten und beliebtesten Urlaubsorte. Wir zeigen Ihnen die besten Reiseziele in aller Welt. Ob Sie die schönsten Badestrände suchen oder die beliebtesten Städte, ob Sie lieber Fernreisen oder ihr nächsten Urlaub im eigenen Land verbringen wollen, hier finden Sie eine große Auswahl an schöne Reisemöglichkeiten rund um die Welt. Exotische Länder und schöne Buchten, nahezu unberührte Naturstrände sind eine Reise wert.

Alle Kontinente werden kategorisch nach Ländern unterteilt, damit Sie problemlos unsere Internetseite für Reiseinformationen nutzen können.

Die besten Reiseziele und schönsten Strände in Europa

Deutschland

Ferien in Deutschland - Juist Urlaub auf der Insel
Ferien in Deutschland – Juist Urlaub auf der Insel

Kaum zu glauben aber Deutschland ist der beliebteste Reiseziel der Deutschen auch wenn Jahr für Jahr mehr als 40 Millionen Auslandsreisen aus Deutschland gebucht werden, möchte die meisten Deutschen doch lieber im eigenen Heimat Ihren Urlaub verbringen.

Strandurlaub Nordsee – Urlaub in Deutschalnd

Nordsee-Inseln:

Spiekeroog : Die Nordseeinsel Spiekeroog gehört zu den Ostfriesischen Inseln und befindet sich im Niedersächsischen Wattenmeer. Die etwa 18,25 km² große Insel ist Autofrei. Fern vom Motorenlärm und Autoabgasen genießen Touristen ihren Erholungs- Urlaub. Die Insel Spiekeroog ist so beliebt, dass viele Bundespräsidenten hier Ihren Urlaub verbrachten. Auf der Insel befinden sich zahlreiche Kureinrichtungen, Hotels, Ferienwohnungen aber auch Pensionen und Privatzimmern, sowie ein Zeltplatz für Camper.

Spiekeroog ist zum einen eine grüne Insel mit Wäldern aus Schwarzkiefern und Pappelhainen und zum anderen eine schöne Nordseeheilbad mit Dünnen und wunderschönem Strand an der Nordsee

Urlaubsorte in Deutschland am Wasser

Juist: Wird auch ostfriesische Perle im Meer genannt. Auch diese Nordseeinsel liegt im Nationalpark Wattenmeer, das in UNESCO –Weltnaturerbe aufgenommen ist. Die Insel hat eine etwa 17 km langen, feinen Sand-S trand, der sich um die gesamte Insel zieht. Die Insel ist Autofrei. Strandkörbe und Strandzelte schmücken den weiten und breiten Strand aus feinem Sand soweit das Auge reicht.

Strandurlaub auf den ostfriesischen Inseln - Borkum Urlaub
Urlaub in Deutschland -Strandurlaub auf den ostfriesischen Inseln – Borkum

 

Borkum: Die Insel Borkum ist die größte der sieben Ostfriesischen Inseln. Borkum ist ein Zufluchtsort für Erholungsuchende aus ganz Deutschland aber auch aus den Europäischen Nachbarländern. Ausgedehnte Spaziergänge im weiten und breiten Strand, zahlreiche Kurorte und Wellnesshotels machen diese Nordsee-Insel zu einem Erholungsparadies. Private Autoverkehr ist auf der Insel eingeschränkt. In den Sommermonaten während der Reise Hauptsaison wird die Insel in zwei Zonen geteilt. Auf der Ostseite dürfen keine Privaten PKW gefahren werden und auf der Nordseite nur während der Nacht darf gefahren werden.

Norderney: Die zweitgrößte ostfriesische Nordseeinsel ist Norderney umfasst eine Strandlänge von 14 km und mehr als 80 km langes Rad- und Wanderweg. Die meisten Touristen suchen die Insel als Erholung. Als Teil de Nordseeheilbad hat die Insel zahlreiche Kur- und Wellnesshotels. Frische Luft, Meer und Sand, schöne Spazierwege machen die Insel zu einem beliebten Urlaubsort Deutschlands.

Langeoog: Die lange-Insel umfasst eine Strandlänge von 14 km. Die weisen Strände, Dünenlandschaft und Wattenlandschaften landen die Gänste zum verweilen und genießen ein. Die Insel Langeoog ist mit Ausnahme von Landwirtschaftlichen Maschinen, Rettungsdienst und Feuerwehr nahezu frei von Autoverkehr. Man findet auf der Insel viele Fahrräder, Pferdefuhrwerke aber auch Elektrofahrzeuge für Gewerbebetreibende. Die Strände der Nordsee sind vergleichbar schön mit den Stränden der karibischen Inseln.

Helgoland - Urlaub in Deutschland - Steilklippen
Helgoland – Urlaub in Deutschland – Steilklippen

Helgoland: Die Insel Helgoland ist am weitesten vom Festland entfernte deutsche Nordseelandinsel ist gleichzeitig die einzige Hochseeinsel Deutschlands. Sie besteht aus einem Hauptinsel und dem benachbarten Strandinsel Düne. Das Wahrzeichen der Insel ist die sog. Lange Anna, ein aus dem Meer herausragender, etwa 47 m hoher Felsen aus rotem Sandstein. Diese Wahrzeichen ist eine touristische Attraktion für Tagesgäste und Urlauber. Die Vorgelagerte Insel Düne ist für Erholungsurlaub beliebt. An den Stränden können Seehunde und Robben beim Balgen beobachtet werden.

 

 

 

 

Sylt größte Insel der Republik – Urlaub in Deutschland

 

Sylt: Die Insel Sylt ist die größte der Nordfriesischen Inseln mit 40 km langem Strand und gehört zu Deutschland. Die Insel Sylt ist bekannt für ihre Kurorte wie Westerland, Kampen und Wenningstedt. Die Insel ist über den Hindenburgdamm mit dem Festland verbunden. Die touristisch begehrten Orte auf Sylt sind Westerland, Ellenbogen, Morsumer Kliff und das Rote Kliff.

Das Westerland ist der Hauptort der Insel mit etwa 40 km langem Strand und Treffpunkt für zahlreiche Wassersportarten. Dem Westerlandstrand entlang findet man immer einen Strandkorb.

Das Morsumer Kliff , welches auch Buntes Kliff genannt wird, besteht aus weißen, schwarzen und roten Erdschichten. Es ist eine etwa 2 km lange und bis zu 20 m hohe Steilküste mit einer wunderschönen Heidelandschaft, in dem das Dorf Morsum eingebettet liegt. Das Morsumer Kliff zusammen mit dem Nachbarort Archsum ist eine richtige Adresse für Geologie und Geschichts-interessierte. Der sich dort befindende Archsum-Burg ist die älteste Siedlung auf der Insel. Vom Morsumer Kliff aus kann man einen wundervollen Blick auf Watt und auf die Insel Romo genießen.

Ferien in Nordfriesland auf Sylt im Westerland - Familienurlaub
Ferien in Nordfriesland auf Sylt im Westerland – Familienurlaub

Das berühmte Rotes Kliff mit 30 hoher Steilküste liegt zwischen Wennigstedt und Kampen. Da s Rote Kliff befindet sich im Westen der Insel Sylt. Eine herrliche Dünnelandschaft, das kleine Leuchtturm, dem der offenen See zugewandten feinen Sandstrand und der einmaligen Anblick, wenn die Sonne untergeht und die aufragende Felsen wie eine Lampe in rotes Licht eintauchen, machen einen Urlaub auf Sylt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Der Ellenbogen, der zum Vogelschutzgebiet erklärt wurde befindet sich am nördlichsten Teil der Insel Sylt und zugleich die nördlichste Landesstelle Deutschlands. Die Strände auf Ellenbogen sind fein und weiß wie nirgends. Ein wahrer Romantiker-Ort für Zweisamkeit.

 

Sankt-Peter-Ording: Deutschlands größtes Seebad ist Sankt Peter-Ording in Schleswig-Holstein und liegt an der Westspitze der Halbinsel Eiderstedt. Einteil des St.Peter-Ording umfasst Nationalpark Schleswig-Holsteinische Wattenmeer. Als einziges deutsches Seebad hat Sankt-Peter-Ording eine eigene Schwefelquelle. Deshalb wird es auch als Nordseeheil- und Schwefelbad bezeichnet. Sankt Peter Ording ist der meist besuchte Badeort Deutschlands. Das Wattenmeer bietet schöne Spaziergänge im Wasser aber auch Bademöglichkeiten und vor allem Wassersportmöglichkeiten Der Strand ist etwa 12 km lang und bis zu ein km breit. Weiterhin befinden sich Dünen, Salzwiesen und nachträglich bepflanzten Wälder. Bei Flut wird das Wattenmeer gefüllt und bietet beste Möglichkeit für Badeurlab an. Bei Wanderungen sollte allerdings der Gezeitenkalender beachtet werden, um nicht im flutenden Meer zu gelangen.

Strandurlaub in Deutschland  Ostsee-Inseln:

Rügen: Die Insel Rügen mit 52 km Länge und 41 km Breite ist die größte Ostsee Insel Deutschlands. Die Küste Rügens ist durch zahlreiche Meeresbuchten und vorspringende Halbinseln und Landzungen zergliedert. Rügen ist und bleibt eine touristische Hochburg Deutschlands. Die Insel Rügen ist eine wichtige Adresse für Bade- und Kurtourismus. Zu den schönsten Urlaubsorte Rügens gehören, Binz, Jasmund, Baabe, Sellin und Göhren. Nicht nur die Erholungs- und Kurorte ziehen Touristen an. Die einzigartige Natur und Kulturlandschaft zieht Besucher aus ganz Deutschland an. Lange Spaziergänge am Strand und in der Landschaft, Fahrradtouren und Segeln gehören zu den beliebtesten Aktivitäten der Urlauber auf Rügen.

Das Nationalpark Jasmund umfasst den berühmten Rügener Kreidefelsen und den Buchenwald Stubnitz und befindet sich auf der Halbinsel Jasmund, welche mit ihrer Kreideküste als Wahrzeichen der Ostseeinsel Rügen gilt. Jahr für Jahr pilgern Tausende Inselbesucher zum höchsten Punkt, zur Besucherplattform auf dem Königsstuhl, ein weißer Küstenstrich, das jeder Urlaube gesehen haben muss.

Geheimtipp : Grand Hotel Binz auf der Insel Rügen
Geheimtipp : Grand Hotel Binz auf der Insel Rügen

Binz ist das größte Seebad der Insel Rügen und liegt an einer Bucht. Dieser ist von den Wäldern der Schmalen Heide und dem mit Schilf bewachsenen Ufer des Schmachter Sees umgeben ist. Das milde Klima und unzählige Sonnenstunden machen machen Binz für Touristen attraktiv.

Das schöne Urlaubsort und Ostseebad Baabe ist geprägt durch Reetgedeckte Fischerhäuser im Ortskern und eine 3 km lange Strandpromenade. Eine breite Allee führt mitten durch den Küstenwald zum feinsandigen und weißen Badestrand. Der hübsche Ortschaft Moritzdorf kann mit einem kleinen Boot erreicht werden. Ein Besuch dieses Ortes sollte bei keiner Reise auf Rügen fehlen.

Sellin war einst Fischerdorf, heute ein sehr attraktiver Kurort, das mit Wilhelmstrasse einen der imposantesten Straßenzüge der Bäderarchitektur vorzuweisen hat. Die Selliner Seebrücke, welche 400 m ins Meer hineinragt, lädt zu unvergessliche Spaziergänge über das offene Meer.

 

Schönste Reiseziele Deutschlands

Hiddensee:  Das Autofreie Insel Hiddensee liegt westlich der Insel Rügen. Sie ist von

Rügen oder Stralsund mit einem Wassertaxi zu erreichen. Hiddensee ist zwar nicht so viel besucht wie die anderen Ostseeinseln Deutschlands aber trotzdem eine sehr schöne Insel zum Verweilen. Lange Spaziergänge in Dünenlandschaft und schöne Strände laden jenseits der überfüllten Touristenorte zum genießen ein.

Usedom / Uznam ist eine zwischen Deutschland und Polen geteilte Wellness und Erholungsinsel an der Ostsee. Der kleinere östliche Teil der Insel gehört zu Polen und ist ein Erholungsort sowohl für Deutsche als auch für polnische Touristen. Insgesamt ist die Insel Usedom eine bedeutende Touristeninsel für zahlreiche Urlauber. Insbesondere in den Sommermonaten locken die feinen Sandstrände Tausende Reisende auf die Insel. Die Insel bietet aber auch viele Möglichkeiten für Erholung, Wellness und Kururlaub.

Die zahlreichen Ostseebäder auf der deutschen Inselseite wie Kölpinsee, Bansin, Ahlbeck, Zempin, Trassenheide, Ückeritz, Karlshagen, Heringsdorf, Koserow und auf dem polnischen Gebiete die Swinemünde locken insbesondere in den Sommermonaten Tausende Reisende auf die die feinen Sandstrände der Insel. Vom Luxushotel für alle Wünsche bis auf Pensionen, Ferienwohnungen und Campingplätze findet jeder Besucher das passende Reiseangebot. Auch die auf der Insel gelegenen Binnenseen wie Schmollensee, Gothensee und Wolgastsee ziehen Touristen an. Zu den schönsten Reiseorten der Insel Usedom gehören die Badeorte Bansin und Ahlbeck.

 

Bansin

Das Badeort Bansin gehört zu den drei Kaiserbädern der Insel Usedom. Sie ist ein Teil der Gemeinde Ostseebad Heringsdorf. Für das Seeheilbad Bansin sind die zahlreichen weißen Villen in Bäderarchitektur charakteristisch und schön. Der weiße und breite Strand hinter den schicken Strandvillen ist der Hauptanziehungspunkt Bansins. Wer sich aber fern der Touristenmassen vergnügen möchte, macht einen Ausflug nach Usedomer Schweiz mit den Buchenwäldern, Seen und Mooren, welche sich in Ausflugsnähe befinden.

Das Seeheilbad Ahlbeck ist das östlichste der drei Kaierbäder auf der Insel Usedom und befindet sich unmittelbar an der polnischen Grenze, nahe dem zur Polen gehörenden Badeort Swinemünde. Jahr für Jahr wird am Valentinstag die Saison mit dem Eisbaden von aktive Schwimmern und Zuschauer am Ahlbecker Strand eröffnet. Ahlbeck ist in den Sommermonaten ein gut besuchter Ort für Badereise. Die historische Seebrücke, das mit seinen 280 m Länge ins Meer reicht ist ein beliebter Anziehungspunkt.

Weitere Schöne Urlaubsregionen in Deutschland:

Kieler Bucht erstreckt sich zwischen dem Fehmarn und der dänischen Grenze das riesig große Segelrevier der Ostsee. Die Kieler Bucht hat viele Strände und Förden, aber der Hochwachter Bucht ist ein herrlicher Platz für zahlreiche Bootsliegeplätze für Segler und seine km langen Strände bieten Urlauber ein Badeparadies. Hier sind auch Tauchmöglichkeiten für Anfänger gegeben.

Travemünde: Das Lübecker Bucht beherbergt das 3 km lange Sandstrand von Travemünde. Der elegante Badeort an der Mündung der Trave ist ein beliebtes Segelrevier. Die etwa 20 Meter hohe und 4 km lange Steilküste, Brodtener Ufer, das hinter der Travemünde beginnt ist ein idealer Ort für Ruhe und Abgeschiedenheit mit viel Erholung im Urlaub. Charakteristisch für diese deutschen Urlaubsorte sind weite und breite weiße Strände. Der nahe liegende Hemmelsdorfer-See im Hinterland von Travemünde ist ein idealer Ausflugsort.

 

Landesinnere Urlaub in den Bergen oder am See

Prerow:

Das märchenhaft schöne Badeort Prerow liegt im Bundesstadt Mecklenburg-Vorpommern. Prerow hat einen sehr breiten weißen Sandstrand mit abfallendem Ufer Kristall.klarem Wasser. Dieser Nordstrand ist für seine langjährige FKK-Tradition bekannt. Diese FKK-Kultur wird heute jedoch nur noch in einigen Abschnitten des Strandes gepflegt. Der sich westlich des Strandbades befindende urwüchsige Darßer Wald ist ein beliebter Ausflugsziel vieler Touristen.

Prerow - FKK Strand Deutschland
Prerow – FKK Strand Deutschland

Dierhagen:

Das sich vor der Halbinsel Fischland, inmitten der rauen Küste und eigenwilligen Landschaft zwischen Meer, Bodden, Wiesen Wäldern und Mooren gelegene Ostseebad Dierhagen ist im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Sowohl die Lage als auch die Wasserqualität ist einmalig exzellent. Von Dierhagen aus können zahlreiche Ausflüge auf die Halbinselkette Fischland-Darß-Zingt gestartet werden.

Kühlungsborn:

Im Mecklenburg-Vorpommern befindet sich noch ein weiterer idealer Urlaubsort Deutschlands. Zahlreiche Besucher kommen Jahr für Jahr nach mecklenburgische Ostseeküste und Kühlungsborn wegen der langen Uferpromenade mit freiem Blick aufs Meer und der wunderschön restaurierten und gestalteten Villen und Gästehäuser, aber auch wegen der weit ins Meerhinein ragenden Seebrücken und viele Erholungs- und Wellness Einrichtungen, die zum Entspannen und Genießen einladen.

Timmendorfer Strand:

Der sich im Lübecker Bucht im Schleswig-Holstein befindende mondänen Ostseebad hat eine etwa 8 km langen Strand. Urlauber haben die Möglichkeit von hier Ausflüge ins umliegende Brodtener Steilküste zu starten und einen Tauchgang zu den in der Ostsee liegenden Wracks zu unternehmen.

Wannsee:

Der Strand am Ostufer des Berliner Wannsees ist mehr als einen km lang und etwa 50 m breit. Von der Ostsee wurde einst der Sand für diesen Strand an Wannseeufer geschaffen. Der Wannsee Berlin ist ein beliebter Ausflugsort für die vom Großstadt gestressten Berliner. Sobald die ersten Sonnenstrahlen erscheinen machen sich zahlreiche Berliner auf dem Weg zum Wannseestrand, um sich dort vom Alltagsstress zu erholen.

Strandbad Wannsee - hier wird sogut wie jeder Sonnenuntergang gefeiert - Urlaub in Deutschland mal anders
Strandbad Wannsee – hier wird sogut wie jeder Sonnenuntergang gefeiert – Urlaub in Deutschland mal anders

Urlaub in Deutschland Walchensee in Bayern:

Deutschlands höchstgelegener Badesee ist ein idealer Ort für zahlreiche Wassersportarten wie Segeln und Surfen und Unterwassersportarten wie Tauchen. Das Fischreiche Gewässer, in dem sich in 800 m Tiefe Wracks von Flugzeugen, Autos und Boote befinden, lassen einen Tauchgang zum Erlebnis werden. Die Natur um den Walchensee ist zu jeder Jahreszeit einladend für Wanderungen und Erholungen. Insbesondere kommt die Natur im Herbst aufgrund der Höhenlage in sonnigen und nebelfreien Tage zur Geltung. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in den drei um den Walchensee liegenden

Hotels aber auch in zahlreichen Pensionen, Gästehäuser, Ferienwohnungen, Gästehöfe, Jugendherbergen, Ferien auf dem Bauernhoff und Campingplätzen.

Urlaub in Deutschland Bodensee:

Im Baden-Württemberg in der südwestlichsten Ecke, im Grenzgebiet zu Österreich und der Schweiz liegt der größte See Deutschlands, Bodensee. Der Bodensee umfasst die drei Gewässereinheiten im nördlichen Alpenvorland, Obersee, Untersee und Seerhein. Im Bodensee liegen insgesamt elf Inseln unterschiedlicher Größe. Die größten Inseln sind Lindau, Mainau und Reichenau.Vom Bodensee aus sind Ausflugsziele auf die Inseln Mainau und Reichenau sehr beliebt. Die sich im privaten Besitz befindende Mainau Insel liegt im Südosten des Überlinger Sees. Die Inselbesitzerfamilie Bernadotte haben die Insel als touristische Ausflugsziel mit botanischen Anlagen und Tiergehegen eingerichtet.Auf der Insel Reichenau befindet sich ein sehr berühmtes Kloster mit drei Mittelalterlichen Kirchen, die zum Welterbe der UNESCO gehören, und die von jedem Bodenseeurlauber besucht werden sollten. Einige anspruchsvolle Tauchgebiete wie die Marienschlucht befinden sich im nördlichen Teil der Bodensee.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Wow Reisen

Kostenfrei
Ansehen