• Menu
  • Menu
Antalya Museum
Antalya Museum

Antalya Museum was erwartet Sie hier?

Antalya Museum der Ursprung

Ein Gelehrter Names Süleymann Fikri Erten hat das Museum 1922 gegründet.
Nach dem ersten Weltkrieg nahm Süleymann Fikri alle historisch bedeutenden und Antike Gedenkstücke

und verstaute diese im heutigen  Museum. Süleymann wollte die Schätze so vor Räubern
und Plünderern zu schützen.
Die Gegenstände befanden sich zu erst in der Aladdin Moschee. Nachdem die Anfrage für Besichtigungen
zu groß wurden, transportierte man diese in die Yivli Moschee.
1972 fanden die Überreste aus der Römerzeit ihr zu Hause, nämlich das Museum von Antalya.

Phönizer im Antalya
Phönizer im Antalya

 

Das Heutige Antalya Museum

7500 Quadratmeter ist das Museum insgesamt groß und auf 14 verschiedenen Hallen sind die Statuen,
und alle anderen historische bedeutende Gegenstände aus der antiken Zeit der Römer zu finden.
Die verschiedenen Hallen sind mit einem schönen Garten verbunden.
Archäologen aus der ganzen Welt kommen nach Antalya um weiter nach wertvollen Schätzen der Vergangenheit
zu suchen.
Die Archäologen werden regelmäßig fündig und die Puzzle der Vergangenheit werden mit der Zeit
Stück für Stück zusammengesetzt.

Die meisten Dinge in dem Museum sind aus der Region jedoch gibt es auch einige Exoitische Gegenstände in der Kollektion
Experten aus der ganzen Welt haben die Völkerkunde gemeinsam analysiert und die Ednopraphie der Römer
zusammengefasst.

Was alles findet man im Museum?

  • Historie
  • Ärchoologie
  • Geschichte
  • Lokales

 

alte Tontafeln
alte Tontafeln

 

Ednopraphie

Die Ednopgraphie im Museum von Antalya geht von den ersten Mensch der Region bis zur heutigen Zeit.
Die Gedenkstücke und die Reste der Bücher wurden im Museum chronologisch zusammengesetzt.
Das Antalya Museum gehört zu einer der wichtigsten Museen der ganzen Welt, alleine aus dem Grund,
dass alle Gedenkstücke aus der alten römischen Stadt Perge sich im Besitz des Antalya Museums befinden.
1988 wurde das Museum von Antalya in Europa zum besten Museum des Jahres gewählt.

 

 Ursprung der Menschen Antalya sehenswürdigkeiten
Ursprung der Menschen Antalya sehenswürdigkeiten

 

Seldschucken im Museum von Antalya

Der Grund warum das Museeum so groß ist und gegründet wurde ist, dass immer mehr historische Gegenstände aus der
Antike gefunden werden. Deswegen muss das Museum ständig wachsen
Es werden immer noch nach überreste aus der Vergangenheit im Boden gesucht da dass Puzzel immer noch nicht
vollständig ist..
Alte Tontafeln der Phönizer welche 625 vor Christus geschrieben wurden befinden sich im Museum von Antalya.
Gedenkstücke noch vor der Zeit der Römer und dem Byzantinisches Reich finden Sie hier im Museum.
Das Museum in Antalya beherbergt sogar noch Gedenkstücke aus der Bronze Zeit, nämlich Marmorplatten, Asche,
Mosaikstücke und Glasscherben.
Auf diesen alten Funden kann man feststellen das in dieser Zeit zwei verschiedene Sprachen gesprochen wurden.

Außerdem haben Sie hier noch die Möglichkeit über die Geschichte der Seldschucken alles zu erfahren, sie waren
das Volk welches gegen die byzanthische Kaiser im Jahre 1071 gekämpft haben.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Wow Reisen

Kostenfrei
Ansehen